Ein Garten- & Geschichtenblog

Kategorie: Überwintern (Seite 1 von 3)

Karibik mal anders: Jamaika

Mit den Blue Mountains auf Jamaika haben wir erstmals einen echten Regenwald besucht – mit einer Luftfeuchtigkeit, die permanent bei über 80% lag. Waren unsere Klamotten einmal vollgeschwitzt oder vom Regen nass geworden, konnten wir uns sicher sein: Die trocknen nicht mehr. Entsprechend mufften wir am Ende unseres Urlaubs… 

Doch zurück zum eigentlichen Aufenthalt und damit zur Botanik: In diesem warm-feuchten Klima wächst natürlich alles prächtig.… Vollständiger Artikel

Immergrüne Oase: Gedanken zum Gewächshaus

Ich widme mich bekanntlich den robusten Pflanzen, denn die Gegebenheiten in Brandenburg sind alles andere als ideal: Auf sandigen Böden gedeiht eben nicht viel. Trockene Sommer und eiskalte Winter tun ihr Übriges, um empfindlichen Pflänzchen den Garaus zu machen. Da kann der Daumen noch so grün sein, es kostet einfach viel zu große Mühen, anspruchsvolle Stauden oder gar Gemüse am Leben zu erhalten. … Vollständiger Artikel

Auf ein Neues

Ich lerne ja gerne neue Sachen, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich sehr optimistisch bin. Zu optimistisch, um ehrlich zu sein. Meistens unterschätze ich die neuen Dinge nämlich.

Im Winterurlaub zum Beispiel kam ich mit meinen Skiern überhaupt nicht klar. Nur mit Mühe und Not kam ich die mittelschweren Pisten runter.… Vollständiger Artikel

Zum ersten Mal… Capote

Mir ist kürzlich „Die Grasharfe“ von Truman Capote in die Hände gefallen. Tatsächlich habe ich bis dato noch kein einziges Buch des amerikanischen Schriftstellers gelesen. Trotzdem war er mir spätestens seit 2005 bekannt, als der Film „Capote“ herauskam, den ich mir sofort anschaute – nicht etwa weil mich der Schriftsteller Truman Capote interessierte, sondern weil ich damals einfach jeden Film mit Philip Seymour Hoffman ansah.… Vollständiger Artikel

Tricky

Es war da noch ein tieferer Grund, weshalb das Café der Stadt so viel bedeutete. Und dieser tiefere Grund hat mit einem gewissen Stolz zu tun, der hierzulande bisher unbekannt war. Um diesen Stolz zu begreifen, muss man sich vor Augen halten, wie wenig das menschliche Leben gilt. […]

Ohne zu überlegen weiß man, wie viel ein Ballen Baumwolle oder ein Liter Sirup kostet.

Vollständiger Artikel

Zuhören statt Lesen

Sind Podcasts & Hörbücher bald erfolgreicher als klassische Bücher?

In letzter Zeit habe ich immer mal wieder Podcasts gelauscht und das war mitunter so spannend, erhellend und unterhaltsam, dass ich mich gefragt habe, ob im Zuhören nicht die Zukunft des Lesens liegt.

Ständig beklagen sich Leute darüber, keine Zeit mehr zum Lesen zu finden.… Vollständiger Artikel

« Ältere Beiträge

© 2022 Miss Minze

Theme von Anders NorénHoch ↑