Ein Garten- & Geschichtenblog

Schlagwort: pflegeleichter Garten Pflanzen (Seite 1 von 2)

Bunt, bunter, Hornveilchen

Warum das Hornveilchen unter den Frühlingsblühern mein Liebling ist

Nie zuvor war ich so froh darüber, einen Garten zu haben, wie jetzt. Trotz Ausgangsbeschränkung wird mein Bewegungsdrang über alle Maßen befriedigt. Auch die Kinder verbringen – freiwillig! – unheimlich viel Zeit an der frischen Luft. Glücklicherweise haben die Nachbarn Kinder in ähnlichem Alter, so dass die Spielideen nie ausgehen.… Vollständiger Artikel

Attraktiv oder invasiv?

Der beliebte Kirschlorbeer birgt Risiken

Schön sieht er aus mit seinen dichten glänzendgrünen Blättern, der Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus). Zudem wächst er unglaublich schnell und erweist sich zumeist als pflegeleicht. Nicht umsonst also gehört die Lorbeerkirsche zu den beliebtesten Heckenpflanzen.

Allerdings hat die mit der Kirsche verwandte Pflanze auch Nachteile: Bei strengen Frösten kann sie bis in die Zweige erfrieren.… Vollständiger Artikel

Die mystische Heil- und Heckenpflanze

eingriffeliger & zweigriffeliger Weißdorn (Crataegus)

Die kleinen weißen Blüten des sparrigen Strauchs riechen (angeblich) nach Mäuseurin. Wie auch immer Mäuseurin riecht (vermutlich nicht angenehm). Ich erwähne das gleich zu Beginn meiner kurzen Charakteristik, weil es die Entscheidung, ob man sich Weißdorn in den Garten holt und – falls ja – in welche Ecke man ihn pflanzt, mit Sicherheit beeinflusst.… Vollständiger Artikel

Duftwunder

Karger Boden, viel Sonne und keine Zeit/Lust, zu gießen? Für diese Konstellation habe ich den perfekten Bodendecker gefunden: Feldthymian (Thymus pulegioides, auch Quendel genannt).

Günstig ist er obendrein, denn du brauchst die fertigen Pflanzen nicht extra in der Gärtnerei zu kaufen. Feldthymian lässt sich ohne Weiteres im Freiland aussäen.… Vollständiger Artikel

Starke Stauden

Robuste Alternativen im Garten

Kaum wird es heiß, geht den ersten Pflanzen die Puste aus. Gerade einmal zwei Tage hält die erste Hitzewelle dieses Jahres an – und schon lassen die meisten Stauden in meinem Garten die Blätter hängen (obwohl ich sie regelmäßig gieße). Was für Mimosen!

Es gibt nur eine Sorte Pflanzen, die sich derzeit richtig wohl fühlt: die Steingartengewächse.… Vollständiger Artikel

Zierspargel, der Umgängliche

Die eher unscheinbare Pflanze ist zu meiner Lieblingszimmerpflanze avanciert – natürlich wegen ihres pflegeleichten Charakters. Botanisch gehört der Zierspargel zu den Spargelgewächsen und sieht der klassischen Spargelpflanze tatsächlich sehr ähnlich. Leider bildet der Zierspargel jedoch keine Spargelstangen heraus…

Sein Durchhaltevermögen selbst unter widrigsten Umständen beschert dem Zierspargel (Asparagus densiflorus) nun also die Ehre, von mir portraitiert zu werden:

Deshalb solltest du dir Zierspargel zulegen

  • Selbstverständlich bevorzugt es die Pflanze, mit Wasser versorgt zu werden, aber sie grünt auch, wenn du sie ewig nicht gießt und alle Jubeljahre mal eine homöopathische Dosis Flüssigdünger verabreichst.
Vollständiger Artikel

Kräuter aus Samen ziehen

Verwechslungsgefahr: Die Blaue Bergminze ist nur dem Namen nach minzig!

Neulich beim Samenkauf musste es schnell gehen. Ich las „Bergminze“ und dachte an die typisch durftenden Kräuter, die man frisch oder getrocknet dazu verwenden kann, einen magenfreundlichen Tee aufzubrühen. Genau das Richtige für mein Kräuterbeet, also her damit!

Ich kaufte, säte, die Samen keimten, wuchsen schnell zu prächtigen Pflanzen heran, die ich bald schon in mein Kräuterbeet hinauspflanzte (gestern war das, Februar!!!).… Vollständiger Artikel

Eine auffällige Erscheinung

Warum Geranien die richtige Wahl sind im pflegeleichten Garten

Geranien* sind nicht jedermanns Sache, das gebe ich zu. Sie verströmen einen seltsamen (einige würden sagen: unangenehmen) Geruch, ihre Blüten wirken oftmals künstlich, da sie in den grellsten Neonfarben leuchten können, und sie sind omnipräsent. Ob in der Stadt oder auf dem Land, Geranien hängen von jedem zweiten Balkon herab.… Vollständiger Artikel

« Ältere Beiträge

© 2020 Miss Minze

Theme von Anders NorénHoch ↑