Ein Garten- & Geschichtenblog

Schlagwort: Gartengestaltung

Immergrüne Oase: Gedanken zum Gewächshaus

Ich widme mich bekanntlich den robusten Pflanzen, denn die Gegebenheiten in Brandenburg sind alles andere als ideal: Auf sandigen Böden gedeiht eben nicht viel. Trockene Sommer und eiskalte Winter tun ihr Übriges, um empfindlichen Pflänzchen den Garaus zu machen. Da kann der Daumen noch so grün sein, es kostet einfach viel zu große Mühen, anspruchsvolle Stauden oder gar Gemüse am Leben zu erhalten. … Vollständiger Artikel

Gartengestaltung reloaded

Als wir vor drei Jahren in unser neues Heim gezogen sind, herrschte Aufbruchstimmung. Einen Garten neuanzulegen, freute uns beinahe noch mehr als das Haus einzurichten. Mit zig Gartenmagazinen im Gepäck und voller Tatendrang machten wir uns ans Werk, die vorhandene Ödnis aus Sand und Recycling zu begrünen. Leider nur bedingt mit Erfolg…

Klar, es ist jetzt überwiegend grün, wenn man aus dem Fenster schaut.… Vollständiger Artikel

Pflanzen für den pflegeleichten Garten: Spiersträucher

Weil ich gern im Garten Hand anlege, bedaure ich selten, dass dabei so viel Zeit draufgeht. Trotzdem achte ich bei meinen Pflanzen darauf, dass es sich um möglichst pflegeleichte Exemplare handelt, damit ich mir neben Aufräumen, Rasenmähen und Unkrautjäten nicht noch mehr Arbeit aufhalse. 😉

Weil sie gerade blüht, stelle ich euch jetzt eine der anspruchslosesten Pflanzen meines Gartens vor.… Vollständiger Artikel

Gartengestaltung für Grünschnäbel – Blog Challenge

Der erste Garten, eine Herausforderung

Auch nach über einem Jahr mit eigenem Garten fühle ich mich noch als Neuling unter den GärtnerInnen. Klar, wir fangen alle mal klein an. Die wenigsten von uns erschaffen aus dem Nichts ein wunderschönes Gartenreich. –Schon weil Pflanzen ziemlich viel Zeit zum Wachsen brauchen.

Egal wie viel Arbeit man hineinsteckt, der Garten sieht zunächst ziemlich nackt aus: die Hecken niedrig, die Bäume klein und ertraglos, nur vereinzelt blühende Stauden.… Vollständiger Artikel

© 2021 Miss Minze

Theme von Anders NorénHoch ↑