Es ist erst einen Monat her, dass die Natur langsam aus ihrem Winterschlaf erwachte – und nun steht sie schon in voller Blüte. Als wäre es nie anders gewesen.

Angesichts der mehr als üppigen Robinienblüte in diesem Jahr kann sich echt keine Biene mehr über einen Mangel an Nahrung beschweren! Bei diesem Anblick wähne selbst ich mich im Paradies:

Man sieht den Schuppen kaum noch vor lauter Rosa!
Robinienblüte
Zauberhaft

Weniger schön war folgender Anblick für mich:

blausieb larve frisst holz

Dies ist der Ast eines Apfelbaums. Ich habe mich gewundert, weshalb der Baum an diesem Ast weder Blätter noch Blüten trägt. Als ich ihn nur berühren wollte, hatte ich ihn schon in der Hand! Und an der Abbruchstelle glotzte mich völlig irritiert eine dicke, fette Raupe an!!! Ich wäre vor Ekel fast in Ohnmacht gefallen, uäähh.

Diese Raupe hat doch tatsächlich das Holz meines Apfelbaums von innen aufgefressen. Dafür musste sie natürlich sterben. Das Urteil wurde sofort vollstreckt. Ich hätte vorher noch ein Foto machen sollen, aber dazu war ich zum damaligen Zeitpunkt einfach zu aufgebracht.

Immerhin habe ich gleich gegoogelt, um was für ein elendes Vieh es sich handelt: Es ist die Larve der Schmetterlingsart Blausieb. Wer jetzt denkt: Oh, daraus wäre doch noch ein schöner Schmetterling geworden!, irrt. Geflügelt sieht das Ding nicht besser aus, hier ein Foto.

Familienzuwachs

Französische Bulldogge Welpe
4 Wochen alte Französische Bulldogge

Derart negativ möchte ich meinen Beitrag jedoch nicht beenden. Also, schnell noch mal zu den schönen Seiten des Lebens: Wir bekommen bald Familienzuwachs – in Form eines supersupersupersüßen Hundes!!!

Dass ich das einmal schreiben würde, hätte ich nie für möglich gehalten, denn mein Draht zu Tieren ist nicht gerade – öhm – ausgeprägt. Zugegeben, ich habe überhaupt keinen Draht zu Tieren.

Aber in diesen Welpen habe ich mich sofort unsterblich verliebt:

Okay-okay, Welpen sind immer süß, klar. Aber bei diesem Schnuffiwuffi haben mir sogar die Eltern gefallen, haaach! Schade, dass wir ihn erst in fünf Wochen abholen können. Bis dahin muss er noch bei seiner Mama bleiben, schnief. Aber dann, ja dann werden wir bestimmt eine Menge Spaß zusammen haben 🙂

MM