Miss Minze

Ein Gartenblog

Monat: September 2016

Gesunde Pflanzen dank Effektiver Mikroorganismen

Gastartikel

Als Hobbygärtnerin bin ich zwar sehr an gesundem, nährstoffreichem Boden in meinem Garten interessiert. Wie ich einen solchen Boden fördere, wusste ich jedoch nicht. Da kommt Rolands Gastartikel wie gerufen. Hier erklärt der Blogger von ich-bau-ein-haus.at nämlich, woran man einen gesunden Boden erkennt und was Effektive Mikroorganismen damit zu tun haben.Vollständiger Artikel

Erzähl's weiter:

Das Gras wächst – endlich!

Nichts könnte leichter sein?: Rasen säen

Nach acht Tagen keimte sie endlich – meine frisch gesäte Rasensaat. Da sie länger als sonst brauchte, dachte ich schon, dass sie diesmal nichts würde. Zumal die Nächte teilweise schon so kalt waren, dass sich die Temperaturen dem Gefrierpunkt näherten! Das ist bekanntlich ein No-Go für Rasensamen>>

Ihr wundert euch sicherlich, weshalb ich mich schon in meinem dritten Beitrag dem Rasen widme.… Vollständiger Artikel

Erzähl's weiter:

Montagmorgen

aristoteles

Erzähl's weiter:
Vollständiger Artikel
Erzähl's weiter:

Spartipp: Gartenerde günstig kaufen

Von selbst wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen, Gartenerde anders zu kaufen als in Form von Säcken. Doch die Möglichkeit gibt’s wirklich – und sie ist sehr viel günstiger! Dank meiner Nachbarn (die mit ihrem Gartenwissen nicht geizen) weiß ich davon:

Dafür müsst ihr euch einfach nach Recyclinghöfen oder einem Baustoffhandel in eurer Nähe umschauen.… Vollständiger Artikel

Erzähl's weiter:

Ist Rollrasen teurer als Rasensaat?

Momentan kreisen meine Gedanken vornehmlich um Gras. 😉 Schon vergangene Woche habe ich euch von meinen „Rasensaat-Experimenten“ berichtet. Ich weiß: total spießig.  Aber ich verfüge einfach über so viel Fläche in meinem Garten, die ich anderweitig nicht so schnell grün kriege.

Klar, ich könnte auch überall Bodendecker und Stauden pflanzen, aber davon müsste ich so viele kaufen, dass ich einen Kredit aufnehmen müsste!… Vollständiger Artikel

Erzähl's weiter:

Montagmorgen

kt-zitat

Erzähl's weiter:
Vollständiger Artikel
Erzähl's weiter:

Meine ersten Blumenzwiebeln sind im Boden: Traubenhyazinthen

Puh, die Hitze hält an. In den vergangenen Wochen war es so heiß, dass ich mir gar nicht getraut habe, irgendeine Pflanze in den Boden zu setzen. Schließlich kommt man dann mit dem Gießen gar nicht mehr hinterher. Der Boden ist staubtrocken!

Allerdings ist es jetzt wirklich an der Zeit, Blumenzwiebeln zu setzen
Zumindest steht in meinem Gartenratgeber, dass die meisten Blumenzwiebeln bis September gepflanzt werden sollten.… Vollständiger Artikel

Erzähl's weiter:

Erstmal Rasen: Im Herbst wird ausgesät

Gleich vorweg: Eine Perfektionistin bin ich nicht. Ob mein Rasen in der sommerlichen Hitze gelbe Stellen bekommt? –Sei’s drum. Wiesenblumen und Moos? Sehr willkommen. Hauptsache, es wächst und blüht, denn ein „Außenteppich“ ist in meinen Augen unabdingbar.

Vorteile eines Rasens

Warum? –Wir haben’s (aus Faulheit) über Monate ohne Rasen versucht und festgestellt: Der ganze Sand und Staub, den wir Tag für Tag ins Haus trugen, ging uns einfach auf die Nerven.… Vollständiger Artikel

Erzähl's weiter:

Schau doch mal über den Gartenzaun!

Ein Garten ist was Wunderbares! Warum er trotzdem nicht den Mittelpunkt des Lebens bilden sollte:

Die vermutlich letzte Hitzephase des scheidenden Sommers habe ich dazu genutzt, mit den Kindern ins Schwimmbad zu fahren. Nachmittags haben Sohnemann, sein Freund und Töchterlein Abkühlung im Luckenwalder Erlebnisbad gesucht – und gefunden. Es war ein Heidenspaß.… Vollständiger Artikel

Erzähl's weiter:

„Wo soll ich nur anfangen?“ Einen Garten neu anlegen

Einen Garten neu anlegen, das stellt den Anfänger vor ungeahnte Herausforderungen. Zumindest wenn er völlig unwissend ins Metier einsteigt. Bis ich mir ein Haus kaufte, hatte ich mit dem Gärtnern rein gar nichts am Hut. Ich hatte bis dato höchstens ein paar Geranien in den Balkonkästen. Die blühten quasi von selbst, brauchten nicht mal regelmäßig gegossen werden.… Vollständiger Artikel

Erzähl's weiter: