Ein Garten- & Geschichtenblog

Schlagwort: Stauden aus Samen ziehen

Pflanzenanzucht auf der Fensterbank

Pflanzen aus Samen zu ziehen, ist nichts für Ungeduldige – zumindest nicht, wenn man den Samen direkt im Garten ausbringt. Im Frühjahr sind die Nächte oft noch kalt, was nicht nur den Keimerfolg beeinträchtigen kann, sondern vor allem die Keimdauer beträchtlich verlängert.

Samen vorziehen: So klappt es ohne Erde!

Schon oft hatte ich das Problem, dass meine ausgesäten Samen nicht keimen wollten, was mich fast zur Verzweiflung gebracht hat!… Vollständiger Artikel

Kräuter aus Samen ziehen

Verwechslungsgefahr: Die Blaue Bergminze ist nur dem Namen nach minzig!

Neulich beim Samenkauf musste es schnell gehen. Ich las „Bergminze“ und dachte an die typisch durftenden Kräuter, die man frisch oder getrocknet dazu verwenden kann, einen magenfreundlichen Tee aufzubrühen. Genau das Richtige für mein Kräuterbeet, also her damit!

Ich kaufte, säte, die Samen keimten, wuchsen schnell zu prächtigen Pflanzen heran, die ich bald schon in mein Kräuterbeet hinauspflanzte (gestern war das, Februar!!!).… Vollständiger Artikel

Indianernessel: die vielseitige Staude

Ein Genuss in vielerlei Hinsicht – die Monarda-Sorten bereichern jeden Garten

Ihre Blüte erinnert an die Perücke von Tina Turner. Trotzdem (oder gerade deshalb) wollte ich sie unbedingt im Garten haben, die Indianernessel (Monarda), wegen ihres Aromas auch Wilde Bergamotte oder Goldmelisse genannt. Die aus Nordamerika stammende Staude ist nämlich pflegeleicht.… Vollständiger Artikel

© 2020 Miss Minze

Theme von Anders NorénHoch ↑