Gestern kam ich auf die glorreiche Idee, auf ebay Kleinanzeigen nach einem Nebenjob zu suchen. Da ich mich nicht festlegen wollte, habe ich geschrieben, dass ich für „Vieles offen“ bin. Damit meinte ich Branchen und Berufe. Ich wollte einfach mal schauen, was der Arbeitsmarkt so hergibt.

Tatsächlich habe ich wahnsinnig viel Feedback erhalten, obwohl ich rein gar nichts zu meiner Person gesagt habe: Weder Alter noch Berufserfahrung, nicht mal ein Foto habe ich eingestellt.

Vormittags trudelten lauter Vertriebssachen ein: Vor allem Kosmetik sollte ich verticken auf irgendwelchen Verkaufspartys. Leider tendiert mein Verkaufstalent gen Null. So richtig klar ist mir das letztes Jahr auf dem Flohmarkt geworden, wo ich den Leuten ehrlich gesagt habe, weshalb ich meinen Plunder loswerden will: Weil er zu nichts zu gebrauchen ist. So viel zum Thema „Kaufanreize schaffen“…

Je später es wurde, desto anzüglicher wurden die Nachrichten, die ich erhielt. Einige mailten noch relativ nett, ob ich auch Interesse an „etwas Erotischem“ hätte. Andere schrieben mir per Whatsapp und einer rief mich sogar an!!! (Ich war so naiv, meine echte Telefonnummer anzugeben.)

„Wie sieht’s denn aus mit Sex?“
„Äh, nee.“
„Und erotische Fotos von dir?“
„Auch nich.“

Bevor ich meine Anzeige wieder löschte, erhielt ich noch folgende Nachricht:

Ich würde gerne richtig geilen S.. mit dir haben wollen.
Sehr gute Bezahlung (bis zu 500)!!!

Ach, wie schmeichelhaft.

Ich möchte nochmal erwähnen, dass ich kein Foto von mir veröffentlicht habe. Vielleicht hätte ich sonst gar nicht so viele Zuschriften erhalten, haha… (Auch seltsam: Woher will der Typ wissen, dass es so geil ist, mit mir Sex zu haben?

Ich kapiere das nicht. Es gibt doch diverse Bordelle in Berlin. Hinzu kommt der Straßenstrich. Online preisen sich Prostituierte ebenfalls in einschlägigen Portalen an. Warum wenden sich die Herren nicht an die Professionellen?

Ganz zu schweigen von Tinder und all den anderen Dating-Apps, wo man sogar gratis Sex kriegt, wenn man sich dazu verabredet. Das alles muss an einigen Männern komplett vorbeigegangen sein. Trotzdem erscheint mir deren Gedankengang „Habe Bock auf Sex – na dann schaue ich doch mal auf ebay Kleinanzeigen nach“ irgendwie absurd.

Tja, was lehrt mich das? -Man findet nie das, was man sucht, dafür aber allerlei anderes.

MM