Inzwischen machen die Leute ja nicht mal mehr auf, wenn es bei ihnen klopft. In meinem Dorf gibt es einen E-mail-Verteiler, über den sich die Nachbarn warnen, wenn irgendwo ein Transporter parkt. Man könnte meinen, das Dorf läge in Syrien. Und dabei ist es diese kleine reiche Enklave, in der nichts passiert.

Sagt David Sedaris, amerikanischer Autor, über seine englische Heimat. Und erinnert mich dabei an meine eigene. Unglaublich, wie ähnlich sich Briten und Deutsche in dieser Sache sind!

Hier werden nicht nur Whatsapp-Nachrichten verschickt, um vor Eindringlingen zu warnen. Sogar ehrenamtliche Sheriffs patroullieren durch die Straßen.

Warum. Auch. Immer.

MM