Miss Minze

Ein Garten- & Geschichtenblog

Kategorie: Worte

Und denke an Lucia Berlin

Immer wenn ich kurz davor bin, meine Freiheit zu verlieren, werde ich wehmütig. Dabei weiß ich sie ansonsten überhaupt nicht zu schätzen. Jetzt zum Beispiel scheint die Sonne gedämpft durch einen zarten Nebelschleier, der zwischen den Baumwipfeln hängt. Ein perfekter Moment für einen Spaziergang durch den Wald. Doch ich bleibe am Schreibtisch sitzen und schaue nur aus dem Fenster, als reiche das bereits.… Vollständiger Artikel

Gestern Abend wurde ich an der Tankstelle von einem Typen abkassiert, der aussah wie ein Model und eine Stimme hatte, so tief und sexy, dass sie direkt aus der Radiowerbung hätte kommen können. Leider hat mich das dermaßen verwirrt, dass ich nur mürrisch auf das Kartenlesegerät gestarrt habe. Beim Verlassen der Tankstelle habe ich ihm noch einen bösen Blick zugeworfen, weil ich mich irgendwie verarscht fühlte.… Vollständiger Artikel

„On the other hand, we all like each other. It’s not as if there were any problems. There aren’t any, really, except that I am not essential. I carry the titles of mother, grandmother, employee, but, in fact, I am an unnecessary person.“ (Lucia Berlin, A New Life, Where I live now.Vollständiger Artikel

Schwarze Vögel

MerkenVollständiger Artikel

Montagmorgen

papstVollständiger Artikel

Montagmorgen

agnes-hellerVollständiger Artikel

Montagmorgen

aristotelesVollständiger Artikel

Montagmorgen

kt-zitatVollständiger Artikel

© 2018 Miss Minze

Theme von Anders NorénHoch ↑