Miss Minze

Ein Garten- & Geschichtenblog

Monat: Juli 2018

Sommer ist… Heidelbeerzeit

Was macht die schönste Jahreszeit noch schöner? -Es gibt reichlich Beeren!

Sofern du welche im Garten hast… Falls nicht, solltest du einfach Heidelbeeren pflanzen. Die eignen sich perfekt zum Einstieg ins Beeren-Metier, denn das bis zu 1,70 Meter hoch wachsende Gehölz ist pflegeleicht und anspruchslos.

Oje, ich bin spät dran mit meinem Beitrag, denn schon Mitte Juli wurde die Heidelbeerzeit eingeläutet – mit einem riesigen Fest auf dem Spargelhof nebenan!… Vollständiger Artikel

Trotz anspruchsloser Pflanzen setzt die Hitze meinem Garten zu

Die Regentonne ist endlich wieder voll! Es hat nämlich gewittert am Wochenende. Mein Garten hatte es nötig, denn ich bevorzuge es, Wasser zu sparen.

Damit jedes Pflänzchen grünt und blüht, müsste ich theoretisch täglich den Sprenger anstellen. Schließlich ist es schon seit Wochen Monaten(!) heiß. Diese Woche sinkt das Thermometer tagsüber gar nicht mehr unter 30 Grad.… Vollständiger Artikel

Der Tag nach dem Großbrand

Die Müllabfuhr fährt gemächlich durch Fichtenwalde und sammelt die gelben Säcke ein, die die meisten Einwohner geistetsgegenwärtig noch am Vorabend an den Straßenrand gelegt haben. Zwar stinkt es noch stark nach verbranntem Holz, doch die dicken Rauchschwanden von gestern trüben nicht mehr den blauen Himmel.

In der Kita werde ich trotzdem in wohlbekannter Brandenburger Manier angeherrscht: Weshalb ich meine Tochter zur Kita bringe, wo doch  eine Notbetreuung eingerichtet wurde???… Vollständiger Artikel

Apropos Erinnerung: Kann sich noch jemand an „Eternal sunshine of the spotless mind“ erinnern, einen Spielfilm von 2004? -Also, ich nicht, obwohl ich ihn gesehen habe. Das muss nichts mit der Qualität des Films zu tun haben. Ich vergesse Handlungsstränge generell schnell, ob aus Filmen oder Büchern. Dafür erinnere mich mich an andere Dinge umso genauer, an die unschönen nämlich, so banal sie auch sein mögen.… Vollständiger Artikel

In Erinnerung an Miss Minze

Vielleicht besuchst du meinen Blog das erste Mal. Die Themen interessieren dich, die Artikel sind lesbar. Du denkst dir: „Ja, ich komm wieder!“ Bestenfalls, sobald der nächste Artikel rauskommt. Doch wie erfährst du überhaupt davon?

Ich bin froh, dass dich dein Weg überhaupt auf meine Seite verschlagen hat. Es ist verdammt schwierig, Aufmerksamkeit zu erregen.… Vollständiger Artikel

© 2018 Miss Minze

Theme von Anders NorénHoch ↑