Miss Minze

Ein Gartenblog

Monat: Dezember 2016

Weshalb Kiefernwälder in Brandenburg dominieren

Es ist schon schräg: Ich wohne in einem Ort namens Fichtenwalde, doch Fichten sucht man hier vergeblich. Stattdessen dominieren Kiefern. Nicht nur im Ort selbst, sondern vor allem in den Wäldern ringsum. Kiefern über Kiefern.

Ich habe nichts gegen Kiefern. Im Gegenteil, ich finde sie sogar sehr schön. Verbloggt habe ich meine Kiefern-Liebe hier>>

Doch die Wälder sind halt sehr eintönig.… Vollständiger Artikel

Wenn du diesen Beitrag mochtest, dann sei doch so lieb und teile ihn in den sozialen Medien:

Kennt ihr schon den Witz mit dem Weihnachtsbaum?

Eigentlich wollten wir ja ein Tannenbäumchen zum Einpflanzen kaufen. Eines, das wächst und gedeiht und von dem wir jedes Jahr etwas haben.

Also sind wir in den Supermarkt gegangen und haben uns dort einen Weihnachtsbaum im Eimer gekauft.

Dass im Eimer keine Erde war, sondern nur Schlamm, und das Bäumchen gar keine Wurzeln hat, wussten wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht.… Vollständiger Artikel

Wenn du diesen Beitrag mochtest, dann sei doch so lieb und teile ihn in den sozialen Medien:

Winterblues: Ich bin der Ruhe überdrüssig

Was kann man im Winter unternehmen?

Ruhe & Besinnlichkeit verspricht der Winter. Für meinen Geschmack ein bisschen zu viel davon: Mir ist laaangweilig.

Unsere Nachmittage und Wochenenden sind geprägt von häuslicher Zurückgezogenheit. Zumeist sitzen meine Tochter und ich am Küchentisch und malen. Manchmal basteln wir auch, puzzeln oder spielen ein Gesellschaftsspiel.… Vollständiger Artikel

Wenn du diesen Beitrag mochtest, dann sei doch so lieb und teile ihn in den sozialen Medien:

Wat mutt, dat mutt: Garten aufräumen

Ich habe einen Schandfleck im Garten, der im Laufe der Monate immer mehr ausuferte. Es handelt sich um eine Art Schutthalde, die sich dummerweise genau vorm Fenster meines Arbeitszimmers befindet. Ich schaue also täglich drauf.

Unschön

Kurze Bestandsanalyse: Woraus besteht der Schandfleck eigentlich?

  • Äste, Zweige, Wurzeln, Rindenstücke
  • Teile von Baumstämmen
  • ein riesiger Betonhaufen, der noch vom Vorbesitzer des Grundstücks stammt
  • Robinien, die mittendrin und ringsherum immer mehr Ausläufer bilden
  • im Sommer wird der Schandfleck überwuchert von meterhohem Unkraut

Als Neu-Gärtnerin dachte ich mir noch: „Ach, das stört doch keinen und das Unkraut ist immerhin grün.… Vollständiger Artikel

Wenn du diesen Beitrag mochtest, dann sei doch so lieb und teile ihn in den sozialen Medien:

Welche Pflanzen auch im Winter zauberhaft wirken

Seitdem ich einen Garten habe, gehe ich ja mit diesem speziellen Blick durch die Welt. Meistens richtet er sich auf Pflanzen. Und nun fällt mir auf, dass es ein paar Büsche gibt, die besonders hübsch aussehen – bedeckt mit Raureif oder ohne. Es sind genau die Büsche, die mir im Sommer überhaupt nicht aufgefallen sind und die ich deshalb auch nicht pflanzen wollte: zum Beispiel Stechpalmen (ilex aquifolium).… Vollständiger Artikel

Wenn du diesen Beitrag mochtest, dann sei doch so lieb und teile ihn in den sozialen Medien:

Scheint die Sonne im Winter seltener?

Seit einer Woche scheint täglich die Sonne und ich erkenne, dass der Winter eigentlich doch keine so schlechte Jahreszeit ist. Jetzt, wo es eiskalt draußen ist und alles voller Raureif, finde ich den Winter sogar unglaublich schön. Endlich bringt die Sonne all die wunderschönen Eiskristalle zum Glitzern, seufz.

Warum hat es nur so lange gedauert?Vollständiger Artikel

Wenn du diesen Beitrag mochtest, dann sei doch so lieb und teile ihn in den sozialen Medien: